Kurioses.org – Fun Blog » Katy Perry will kein Pop-Flittchen sein

Katy Perry will kein Pop-Flittchen sein

Mit ihren frechen Songs eroberte Katy Perry in den letzten Wochen die Charts. Mit InTouch sprach die Sängerin über ihren Erfolg, den sie sich wie folgt erklärt: „Ich bin mir selbst treu geblieben und sage immer das, was ich denke. Außerdem bin ich eine echte Frau und nicht bloß so ein gemachtes Pop-Flittchen, das sich vor den Paparazzi fürchtet, weil die schlechte Bilder machen könnten.“

Ihre musikalischen Vorbilder seien Gwen Stefani und Madonna. „Sie und Gwen inspirieren mich ungeheuer, weil sie so zeitlos sind. Ich will eine Karriere wie ihre“, so die 23-Jährige. Sie selbst hingegen sei kein gutes Vorbild, gibt sie InTouch gegenüber zu: „Das ist nichts, worauf ich Wert lege. Ich bin voller Fehler. Ich fluche, ich kippe mir ganz gerne mal einen Cocktail hinter die Binde, ich pople in der Nase und furze.“ Sie wolle schließlich nicht als Präsident kandidieren, sie sei eben ein freches, junges Mädchen.

Den Vorwurf, dass sie bloß mit ihrer provokanten Art kokettiere, weist sie von sich. „Jeder hat eben seine Meinung. Meine Lieder basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen. Wie z. B. der Song ‚I kissed a girl'“, so Katy Perry in InTouch. Im wahren Leben küsst die Pastorentochter hingegen nur noch ihren Freund Travis und trägt bereits einen Verlobungsring. „Der Ring ist ein Versprechen“, so die Sängerin. „Aber wenn die Zeit reif ist, werde ich definitiv heiraten.“

Das vollständige Interview erscheint in Ausgabe 43/08 von InTouch (EVT: 16. Oktober 2008).



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge



You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreiben Sie einen Kommentar zum Thema:

» Katy Perry will kein Pop-Flittchen sein



Counter