Kurioses.org – Fun Blog » Frauen

BH-Abwrackpraemie gegen Wirtschaftskrise

June 12th, 2009 kurioses Posted in Frauen No Comments »

Mal wieder was Neues zur Ankurbelung der Wirtschaft: Die “Abwrackprämie” gibt es jetzt nicht nur für den Kauf eines neuen Autos, sondern neuerdings auch für den Erwerb eines neuen BH.

BH-Abwrackpraemie
BH-Abwrackprämie – Foto: Triumph International AG

Was dem Mann sein Auto, ist der Frau nicht selten ihre Wäsche. Deshalb gibt Triumph International, einer der weltweit größten Dessoushersteller, Vollgas und zahlt deutschlandweit vom 13.-20. Juni die Abwrackprämie auf alte BHs.

5 Euro schreibt Triumph für einen beliebigen alten BH beim Kauf eines neuen gut. Der Aufruf an alle Frauen ist also klar: Ab in die Tonne mit dem Alten, die Zeit ist reif für einen Neuen!

Und es kommt noch besser. Die BH-Abwrackprämie ist nicht limitiert. Beliebig viele alte BHs können bei den bundesweit über 1.500 teilnehmenden Händlern mit je einem neuen BH von Triumph verrechnet werden. Freuen Sie sich also auf den Sommer 2009! Dank Triumph verspricht er heiß zu werden, für Männer und für Frauen!

AddThis Social Bookmark Button

Frauen gleich gut in Mathe

October 15th, 2008 kurioses Posted in Frauen No Comments »

Rechenkünstlerinnen – Ein neuer Beweis, dass Mathematikleistungen nicht vom Geschlecht abhängen

Mädchen sind im Fach Mathematik den Jungen ebenbürtig. Das wiesen US-Forscher beim Vergleich von sieben Millionen Schülern nach, berichtet die “Apotheken Umschau”.  Die Ergebnisse widersprechen der nach wie vor weit verbreiteten Ansicht, Frauen seien von Natur aus mathematisch weniger begabt als Männer. Unterschiede bei den Schulleistungen im Rechnen beruhen offensichtlich viel eher auf dem gesellschaftlichen Umfeld. Bereits die PISA-Studie von 2003 ergab, dass sich der Vorsprung der Jungen je nach Nationalität stark unterscheidet. So haben skandinavische Mädchen mit den Knaben fast gleich gezogen, während Schülerinnen in Deutschland noch deutlich hinterherhinken. Der größte Nachholbedarf besteht bei türkischen Mädchen.

AddThis Social Bookmark Button

Katy Perry will kein Pop-Flittchen sein

October 15th, 2008 kurioses Posted in Frauen No Comments »

Mit ihren frechen Songs eroberte Katy Perry in den letzten Wochen die Charts. Mit InTouch sprach die Sängerin über ihren Erfolg, den sie sich wie folgt erklärt: “Ich bin mir selbst treu geblieben und sage immer das, was ich denke. Außerdem bin ich eine echte Frau und nicht bloß so ein gemachtes Pop-Flittchen, das sich vor den Paparazzi fürchtet, weil die schlechte Bilder machen könnten.”

Ihre musikalischen Vorbilder seien Gwen Stefani und Madonna. “Sie und Gwen inspirieren mich ungeheuer, weil sie so zeitlos sind. Ich will eine Karriere wie ihre”, so die 23-Jährige. Sie selbst hingegen sei kein gutes Vorbild, gibt sie InTouch gegenüber zu: “Das ist nichts, worauf ich Wert lege. Ich bin voller Fehler. Ich fluche, ich kippe mir ganz gerne mal einen Cocktail hinter die Binde, ich pople in der Nase und furze.” Sie wolle schließlich nicht als Präsident kandidieren, sie sei eben ein freches, junges Mädchen.

Den Vorwurf, dass sie bloß mit ihrer provokanten Art kokettiere, weist sie von sich. “Jeder hat eben seine Meinung. Meine Lieder basieren auf meinen persönlichen Erfahrungen. Wie z. B. der Song ‘I kissed a girl’”, so Katy Perry in InTouch. Im wahren Leben küsst die Pastorentochter hingegen nur noch ihren Freund Travis und trägt bereits einen Verlobungsring. “Der Ring ist ein Versprechen”, so die Sängerin. “Aber wenn die Zeit reif ist, werde ich definitiv heiraten.”

Das vollständige Interview erscheint in Ausgabe 43/08 von InTouch (EVT: 16. Oktober 2008).

AddThis Social Bookmark Button

Vorsicht vor der besten Freundin!

August 17th, 2007 kurioses Posted in Frauen No Comments »

Drei von vier Frauen würden ihrer besten Freundin den Mann ausspannen

Der besten Freundin den Mann ausspannen? Für 76 Prozent der Frauen ist das keineswegs ein Tabu! Sie sind der Meinung, dass Liebe alles darf – auch wenn dadurch eine Freundschaft zerstört wird. Das ergab eine repräsentative Umfrage, die das GEWIS-Institut für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift PETRA, die am 16. August 2007 erscheint, unter 1.037 Frauen zwischen 25 und 39 Jahren durchführte. Gerade mal 24 Prozent der Befragten würden standhaft bleiben, um die Beziehung zur besten Freundin nicht aufs Spiel zu setzen.

Kein Wunder, dass solche Affären im Freundeskreis öfter vorkommen als gedacht. Schließlich ist man sich vertraut. “Da braucht es nur eine leichte Verschiebung, z.B. Streit bei einem Paar, und aus Sympathie und Nähe wird Anziehung, Leidenschaft, Liebe”, sagt die Hamburger Paartherapeutin Claudia Clasen-Holzberg. Der Reiz der Verbindung liege dann für viele gerade in der Heimlichkeit. “Spannung, Aufregung und leichte Angst steigern das Gefühl der Verliebtheit.” Besonders anfällig für heimliche Affären: sogenannte Sensation-Seeker – Menschen, die viel Abwechslung brauchen. Wer dazu gut verdrängen und Konflikte ausblenden kann, leidet nicht mal unter Gewissensbissen. (Petra)

AddThis Social Bookmark Button




Counter